building-future.org

Über Uns

In vielen Entwicklungsländern mangelt es an geeigneten Strukturen für vorschulische Bildung. Dies liegt zum einen an der fehlenden Vorbildung in Kindergärten, wie auch an der mangelnden Förderung dieser. BuildingFuture e. V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein, gegründet von Studenten verschiedener Hochschulen mit dem Ziel, Bildungsprojekte in entwicklungsschwachen Regionen zu fördern und zu realisieren. Der Wunsch des Vereins ist es jedem Kind, unabhängig von ihrer/seiner Herkunft, den Einstieg in Bildung nachhaltig zu erleichtern. Dieses Ziel möchten wir durch ein starkes, transparentes Netzwerk erreichen.

Mitglieder

Mein Name ist Florian von Waldthausen und ich bin 21 Jahre alt.
Na
ch dem Abitur, das ich 2015 absolviert habe, entschloss ich mich, vor der Aufnahme eines Studiums einige Zeit im sozialen Bereich zu arbeiten. Durch verschiedene Projekte konnte ich erkennen wie groß der Bedarf an Hilfe ist.

Ich entschloss mich somit drei Monate nach Südafrika zu gehen und dort in einem Kindergarten in einem Township zu arbeiten. Diese Zeit hat mich sehr geprägt. Die Bedingungen unter denen die Kinder dort leben, lernen und spielen, müssen noch optimiert werden. Während meines Bachelor Studiums blieb mir die Zeit in Südafrika stets im Kopf und somit gründete ich mit einigen gleichgesinnten Freunden „Building Future e.V.“. Unser Ziel ist es, die Bildungsinfrastruktur in Entwicklungsländern zu fördern und sozial benachteiligten Kindern den Einstieg ins Schulsystem zu erleichtern.
Ich bin hochmotiviert und hoffe, dass es uns gelingt bedürftigen Kindern in Südafrika durch den Bau eines Kindergartens, mit integrierter Vorschule, zu unterstützen und nachhaltig zu deren Bildung beizutragen

Mein Name ist Nadine Büchel, ich bin 26 Jahre alt, wohne in Köln und studiere aktuell im Master Kommunikations-, Multimedia- und Marktmanagement an der Hochschule Düsseldorf.
Bereits in meiner Jugend habe ich mich für die Inklusion behinderter Kinder im Sport innerhalb meiner Verbandsgemeinde eingesetzt. Während meines Auslandssemesters in Asien musste ich erfahren, dass gerade in Entwicklungsländern die Schere zwischen Arm und Reich erheblichen Einfluss auf die Bildungsmöglichkeiten der Kinder hat. 
Daher habe ich mich dazu entschieden, mit Hilfe von „Building Future e.V.“, mich in diesen Entwicklungsländern für eine chancengleiche Kindheit und Bildung einzusetzen. 
Mein Ziel ist es, Kindern in Südafrika mit aktivem Handeln eine bessere Perspektive zu geben – nachhaltig, zukunftsorientiert und langfristig.

Hi ich bin Leon Gerkowski

Hi! Ich bin Pia Schrader, 27 Jahre alt und studiere derzeit an der Universität zu Köln Zahnmedizin.
Da ich auf meinem ersten Bildungsweg „Fremdsprachen Korrespondenz für Englisch und Spanisch“ gelernt habe, durfte ich bereits im Ausland als Übersetzerin arbeiten. Besonders die Zeit in Mittelamerika hat mich sehr geprägt 
Dort habe ich erleben müssen, dass viele Kinder eine schlechte bzw. sogar gar keine Bildung erfahren. 
Ich bin immer sehr gerne zur Schule gegangen und bin der Meinung, dass alle Kinder dieser Welt ein Recht auf Bildung und die bestmöglichen Konditionen dafür, haben sollten. 
Mit „Building Future e.V.“ möchte ich damit beginnen, und diesen Kindern helfen in eine bildungsreiche Zukunft zu starten. 
Ich freue mich sehr bei diesem tollen Projekt dabei zu sein!

Hallo, mein Name ist Jan Setzepfand, ich bin 23 Jahre alt, komme aus Köln und studiere derzeit Wirtschaftspsychologie an der Rheinischen Fachhochschule Köln. 
Als mein Freund und Kommilitone Florian von Waldthausen mit der Idee und Bitte nach Unterstützung für ein soziales Projekt in Südafrika auf mich zukam, wollte ich ihn gerne unterstützen. Dies werde ich durch Marketing-Aufgaben tun.
Dieser Verein ist das erste soziale Projekt an dem ich aktiv beteiligt bin, daher freue ich mich besonders dabei zu sein und viele neue Erfahrungen zu sammeln.

Hi ich bin Sarah!

Ich bin 24 Jahre und habe grade meinen Bachelor im Bereich Medien- und Eventmanagement abgeschlossen und bin in einer Agentur für digitales Marketing tätig. Im Rahmen eines sozialen Projektes der Agentur konnte ich schon Erfahrung für ehrenamtliche Tätigkeiten sammeln.
Ich freue mich ein Teil des Vereins zu sein und durch mein Mitwirken Kindern, die es nicht so gut haben wie wir Chance auf Bildung zu ermöglichen!